Klavierschule Essen

Christian Ugurel  Dipl.- Musikpädagoge

Unterricht für Klavier, Saxophon und Klarinette in Essen Süd

 
 
 

Kinder

Saxophon und Klarinette können erst erlernt werden, wenn die Milchzähne ausgefallen und die neuen Zähne komplett
nachgewachsen sind. Erfahrungsgemäß ist ein Einstieg zwischen acht und zehn Jahren sinnvoll.
Bei der Klarinette ist die Länge der Finger und die Dicke der Fingerkuppen, mit denen die Ringklappen abgedeckt werden zu berücksichtigen.
Ob der Schüler die richtigen Voraussetzungen für den Klarinettenunterricht hat, klärt sich schnell in einer Probestunde.

 

Klarinettenunterricht

Erwachsene

Bin ich nicht vielleicht zu alt, um noch mit Klarinette anzufangen? Klarinette ist ziemlich kompliziert, jedenfalls im Vergleich mit einem Saxophon oder der Querflöte. Der Start allerdings (etwa das erste Unterrichtsjahr) ist bei allen Instrumenten gleich schwer.

Das Erlernen des Instruments ist bei den meisten Erwachsenen an das Erlernen der Noten gekoppelt.
Also lernt man zu Beginn nur drei Griffe. Mit der Zeit erweitert sich das Ton-Repertoire bis man den gesamten Umfang des Instruments beherrscht.

Klarinettenunterricht macht Spaß! Wichtig sind Geduld, Ausdauer und ein wenig Zeit um sich mit dem Instrument zu beschäftigen. 

  1. Böhm oder Deutsch?

  2. Wenn Sie schon ein wenig im Internet gestöbert haben, werden Sie sicher entdeckt haben, dass es offenbar zwei Verschiedene Klarinettensysteme gibt. Die Deutschen haben das Deutsche oder Öhler-System, der Rest der Welt spielt auf dem Französischen oder Böhm-System.
    Der Unterschied liegt in der Bauweise der Instrumente. Daraus ergeben sich auch leicht abweichende Griffe für beide Systeme.

  3. Moderne Klarinettenschulen sind universell angelegt und haben Griffdiagramme für beide Systeme.

  4. Ich selbst spiele sowohl auf der
    B-Klarinette als auch auf der Bassklarinette Böhmsystem, habe aber auch Schüler mit Deutschem System.

Anfänger

Anfänger lernen im Klarinettenunterricht die Grundtechniken:
‧ Haltung
‧ Ansatz
‧ Atmung
‧ Stütze
‧ Noten lesen
‧ Intonation / Gehör
Es gibt mittlerweile sehr gut durchdachte       Anfängerschulen mit netten Stücken,                             Mitspiel-CDs und schönen Zeichnungen. Als Anfänger kann man mit der  Klarinette außerdem schon bald mit anderen zusammen musizieren.

Fortgeschrittene

Für Fortgeschrittene bieten sich folgende Themen an:
‧ Ausdruck
‧ Improvisationstechniken
‧ Spielen nach Gehör / Transkription
‧ Erweiterung des Tonumfanges
‧ Spezialsounds (Bendings / Klezmer)
‧ Repertoire / Stilistiken
‧ Spielen im Bläsersatz
‧ Spielen in einem Ensemble

Bassklarinette